Detek­ti­ve unse­rer Detek­tei: Saar­brü­cken ist unser Ein­satz­ort

Mit ver­deck­ten Obser­va­tio­nen und Ermitt­lun­gen ist unse­re Detek­tei in Saar­brü­cken und der gan­zen Regi­on Saar­lands, für Auf­trag­ge­ber aus dem Pri­vat- und Wirt­schafts­be­reich bin­nen kur­zer Vor­lauf­zeit, seit vie­len Jah­ren erfolg­reich tätig.

saarbrueckenFür Pri­vat­per­so­nen und Wirt­schafts­un­ter­neh­men in jeg­li­cher Grö­ße deckt unser Detek­tiv - Team Betrugs­de­lik­te auf, sorgt für Gewiss­heit und lie­fert drin­gend benö­tig­te Fak­ten für wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen, die gege­be­nen­falls vor Gericht aus­ge­tra­gen wer­den müs­sen.

Ein erfah­re­ner Wirt­schafts- oder Pri­vat­de­tek­tiv in Saar­brü­cken oder Umland ist ins­be­son­de­re dann gefragt, wenn es um Bewei­se im Zuge eines Gerichts­ver­fah­rens geht. Hier­bei arbei­ten sie stets im Rah­men der gesetz­li­chen Mög­lich­kei­ten und gewähr­leis­ten somit eine rechts­kon­for­me Beweis­si­che­rung, wel­che durch einen gerichts­ver­wert­ba­ren Fest­stel­lungs­be­richt abge­run­det wird.

Obser­va­tio­nen für Pri­vat­per­so­nen und Fir­men in Saar­brü­cken

Für pri­va­te Auf­trag­ge­ber, die Strei­tig­kei­ten mit ihrem Expart­ner bezüg­lich Unter­halts­an­ge­le­gen­hei­ten haben, ermit­telt ein Detek­tiv - Team in Saar­brü­cken oder umlie­gen­der Regi­on, wenn es sich um Unter­halts­be­trug han­delt, damit der Rechts­bei­stand die For­de­run­gen vor Gericht begrün­den kann. Aber auch im sen­si­blen Bereich der Part­ner­über­prü­fung wenn ein Treue­bruch ver­mu­tet wird, oder gar bei Bedro­hung eines Stal­kers ist unse­re Detek­tei der zuver­läs­si­ge Ansprech­part­ner.

Bei allen ver­deck­ten Obser­va­tio­nen für Pri­vat- und Wirt­schafts­kun­den, berech­nen wir die Detek­tiv­stun­den erst ab dem jewei­li­gen Ein­satz­ort. Auf­grund unse­res fai­ren und ver­ein­fach­ten Hono­rar­mo­dells, ist eine abso­lu­te Kos­ten­kon­trol­le garan­tiert, zudem erhal­ten Sie eine detail­lier­te Auf­stel­lung zu den geleis­te­ten Ermitt­ler­stun­den.

Unse­re Wirtschafts­detektei: wird sowohl von Unter­neh­men als auch Rechts­an­wäl­ten häu­fig in Anspruch genom­men. Nicht nur die Auf­klä­rung von Dieb­stahl und Sabo­ta­ge zäh­len zu dem Auf­ga­ben­be­reich eines Ermitt­lers, son­dern bei­spiel­wei­se auch die Über­prü­fung von Außendienst­mitarbeiter, wenn ein Betrug von Spe­sen­ab­rech­nun­gen ver­mu­tet wird. Eine wei­te­re Kern­kom­pe­tenz unse­rer Detek­tei in Saar­brü­cken als ope­ra­ti­ver Ein­satz­ort, ist das Über­füh­ren von Ange­stell­ten im Kran­ken­stand, wenn ein gene­sungs­wid­ri­ges Ver­hal­ten in Form von Schwarz­ar­beit oder sons­ti­gen nicht erlaub­ten Tätig­kei­ten statt­fin­det.

Wie unse­re Detek­tei einen betrieb­li­chen Dieb­stahl in Saar­brü­cken auf­klär­te

Als Besit­zer eines klei­nen Com­pu­ter­fach­ge­schäfts in Saar­brü­cken-St. Johann war Roland G. besorgt um die aktu­el­le Situa­ti­on in sei­nem Betrieb - er hat­te die Ver­mu­tung, von einem sei­ner Mit­ar­bei­ter mehr­fach bestoh­len zu wer­den. Er beschäf­tig­te in sei­nem klei­nen Unter­neh­men einen fest­an­ge­stell­ten Ver­käu­fer, zwei Tech­ni­ker, die in der angren­zen­den Werk­statt Instal­la­tio­nen und Repa­ra­tu­ren für die Kun­den durch­führ­ten, und eine Aus­hilfs­kraft, die unter ande­rem für das Ver­stau­en der Lager­wa­ren zustän­dig war.

Auf­grund der gerin­gen Grö­ße der Geschäfts­räu­me emp­fah­len wir Roland G., ver­deck­te Kame­ras ein­zu­set­zen, um den Dieb­stahl­ver­dacht nach­zu­ge­hen. Mit sei­ner Zustim­mung schick­ten wir einen Tech­nik­ex­per­ten unse­rer Detek­tei nach Laden­schluss in die Räum­lich­kei­ten des Kli­en­ten in Saar­brü­cken, um die Über­wa­chungs­ka­me­ras zu mon­tie­ren - selbst­ver­ständ­lich unter Beach­tung der recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen, die im Bereich der ver­deck­ten Video­auf­zeich­nung äußerst streng sind.

Nach einer Woche wur­de das Video­ma­te­ri­al über die Gescheh­nis­se in der Fir­ma durch unse­ren Wirt­schafts­de­tek­tiv aus­ge­we­ret. Hier­bei kam her­aus, dass der 19 Jah­re alte Bern­hard I., die vom Kli­en­ten ein­ge­stell­te Aus­hilfs­kraft, für das Ver­schwin­den der Pro­duk­te ver­ant­wort­lich war. Die Auf­nah­men zeig­ten ein­deu­tig, wie er beim Ein­räu­men der Lager­wa­re mehr­mals hoch­wer­ti­ge Tech­nik­ar­ti­kel in sein Fahr­zeug brach­te, wel­ches am Hin­ter­ein­gang der Fir­ma geparkt war.

Auf unser Anra­ten hin such­te er unver­züg­lich das Gespräch mit Bern­hard I. und kon­fron­tier­te ihn mit den Fest­stel­lun­gen. Die­ser bestritt zunächst die Vor­wür­fe, doch nach einem Hin­weis auf die Kame­ra­auf­zeich­nun­gen gestand er, die Pro­duk­te ein­ge­steckt und pri­vat ver­kauft zu haben. Es wur­de sich außer­ge­richt­lich auf eine Ent­schä­di­gungs­sum­me von 2.500 Euro geei­nigt und die Über­nah­me der Detektiv­kosten die ver­ur­sacht wur­den.

Zum Fall: Der Ein­satz­ort und die Namen der betei­lig­ten Per­so­nen von dem oben beschrie­be­nen Detek­tiv­ein­satz wur­den selbst­ver­ständ­lich von uns ver­än­dert, um Rück­schlüs­se auf unse­re Auf­trag­ge­ber oder Ziel­per­so­nen zu ver­hin­dern.

Fak­ten zur Stadt Saar­brü­cken

Saar­brü­cken ist die Lan­des­haupt­stadt des Saar­lan­des und hat rund 177.000 Ein­woh­ner. Sie ist Uni­ver­si­täts­stadt und die ein­zi­ge Groß­stadt im kleins­ten Bun­des­land der BRD. Saar­brü­cken ist das poli­ti­sche, wirt­schaft­li­che und kul­tu­rel­le Zen­trum des Saar­lan­des und Sitz des Regio­nal­ver­ban­des Saar­brü­cken.

Stadt­ver­wal­tung: Ger­ber­stra­ße 4 in 66111 Saar­brü­cken - Tele­fon: 0681 - 905-0

Aus­zug unse­rer Ein­satz­mög­lich­kei­ten als Detek­tei in Saar­brü­cken bei Fäl­len von:

Sie möch­ten uns in einer ande­ren Ange­le­gen­heit beauf­tra­gen? Stel­len Sie bit­te Ihre Anfra­ge über unser Kon­takt­for­mu­lar, oder kon­tak­tie­ren Sie uns über die gebüh­ren­freie Ser­vice-Num­mer 0800 - 588 77 62. Wir bera­ten Sie ger­ne!

*Hin­weis: Unse­re Detek­tei hat auf bun­des­wei­te kos­ten­in­ten­si­ve Büros ver­zich­tet, um Ihnen kos­ten­güns­ti­ge Dienst­leis­tung bei pro­fes­sio­nel­ler Arbeits­wei­se anzu­bie­ten. Die Kun­den­be­treu­ung und Ein­satz­lei­tung wird durch unse­re Zen­tra­le in Frank­furt am Main orga­ni­siert. Mit unse­rem bun­des­wei­ten Netz an erfah­re­nen Detek­ti­ven, mit denen schon seit Jah­ren eine erfolg­rei­che Koope­ra­ti­on besteht, kön­nen wir auch in Ihrer Regi­on ohne An- und Abfahrts­kos­ten tätig wer­den.

Warum wir?

In der Rubrik "Warum wir" zählen wir Ihnen einige gute Gründe auf, die für Sie von Vorteil sind, unsere Detektei mit Ihrem Anliegen zu beauftragen.

Entscheiden Sie selbst nach einer ausführlichen Beratung zu Ihrem Fall, welche wir fernmündlich oder an einem Wunsch-Ort Ihrer Wahl realisieren.

Detektei kontaktieren

Nehmen Sie mit uns kostenlos und unverbindlich den Kontakt auf:

oder über unsere kostenfreie Service-Nummer.

0800 - 588 77 62

Detektei Silber

Unser Angebot interessiert Sie?

Erfahren Sie mehr über unsere Detektivkosten.

Ihr Vorteil...

  • kostenfreie Erstberatung
  • pers. Ansprechpartner
  • bundesweit im Einsatz
  • keine Anfahrtskosten
  • kein Feiertagszuschlag
  • kein Nachtzuschlag
  • keine versteckten Kosten
  • kostenfreie Berichte
  • und Bilddokumentation
  • Pauschalhonorar möglich

Vorsicht vor versteckten Kosten!

Bevor Sie eine Detektei beauftragen, achten Sie auf versteckte Kosten im Vertrag. Einige unserer Mitbewerber locken mit einem günstigen Stundensatz und berechnen Zusatz-Kosten. Achten Sie auch auf die Anzahl der vereinbarten Detektive für den Auftrag.

In unserer Rubrik "FAQ" haben wir Ihnen Antworten auf oft gestellte Fragen rund um das Thema Beauftragung einer Detektei bereitgestellt.

Blog: Fallbeispiele und Kernkompetenzen unserer Detektei

Unter­halts­be­trug in Wies­ba­den

Unter­halts­be­trug in Wies­ba­den

Ernst und Angela S. aus Wiesbaden haben sich vor etwa drei Jahren einvernehmlich entschieden, als Paar aufgrund einer zerrütteten Beziehung getrennte Wege zu gehen. Da sich Angela S. hauptsächlich um die beiden Töchter (im Alter von 7 und 9 Jahren) kümmern sollte,...

mehr lesen
Abrech­nungs­be­trug in Köln

Abrech­nungs­be­trug in Köln

Die Personalleiterin einer großen Versicherungsgesellschaft nahm Kontakt mit unserer Detektei auf, um einem Verdacht auf Abrechnungsbetrug eines Außendienstmitarbeiters aus Köln nachzugehen. Im aktuellen Fall handelte es sich um einen langjährigen Mitarbeiter, welcher...

mehr lesen

Blogbeiträge Übersicht »

Kostenfreie Sofort-Anfrage »