Detek­ti­ve unse­rer Detek­tei: Stutt­gart ist unser Ein­satz­ort

Für anspruchs­vol­le Pri­vat- und Wirt­schafts­kun­den ist unse­re Detek­tei in Stutt­gart als ope­ra­ti­ver Ein­satz­ort, bin­nen kur­zer Vor­lauf­zeit beauf­trag­bar. Das Detek­tiv-Team ist spe­zia­li­siert auf ver­deck­te Obser­va­tio­nen und Ermitt­lun­gen im Pri­vat- und Wirt­schafts­sek­tor.

stuttgartNeh­men Sie einen dis­kre­ten Pri­vat­de­tek­tiv in Stutt­gart in Anspruch, wenn Sie Ihren Lebens­part­ner auf sei­ne Treue und Zuver­läs­sig­keit (Ehe­bruch) hin über­prüft wis­sen möch­ten, um end­lich Gewiss­heit zu erlan­gen. Oder nut­zen Sie das Know-How unse­rer Ermitt­ler zur Klä­rung Ihrer Unter­halts­an­ge­le­gen­hei­ten in einem Unter­halts­streit, wenn Falsch­aus­sa­gen über die aktu­el­le Lebens­si­tua­ti­on Ihres Ex-Part­ners getä­tigt wur­den. Hier­bei ach­tet das Detek­tiv - Team, auf ein Höchst­maß an Dis­kre­ti­on und gewähr­leis­tet eine rechts­kon­for­me Beweis­si­che­rung für Betrugs­fäl­le jeg­li­cher Art, damit Rechts­an­sprü­che gel­tend gemacht wer­den kön­nen. Nur so kön­nen ver­ur­sach­te Detektiv­kosten unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen aner­kannt wer­den. Ger­ne bera­ten wir Sie auch unver­bind­lich, wenn sie unse­re Detek­tei in Stutt­gart oder Umland in einem ande­ren Fall beauf­tra­gen möch­ten.

Auch im Wirt­schafts­be­reich ermit­teln unse­re Detek­ti­ve in Stutt­gart

Unter­neh­men sowie klei­ne­re Fir­men aus der Regi­on Baden-Würt­tem­berg pro­fi­tie­ren von der jah­re­lan­gen Erfah­rung unse­rer Wirtschafts­detektei - zum Bei­spiel, wenn sie befürch­ten, dass Mit­ar­bei­ter im Kran­ken­stand nicht ehr­lich sind (Lohn­fort­zah­lungs­be­trug). Manch ein Mit­ar­bei­ter glaubt zwar, dass er mit dem "ver­län­ger­tem Urlaub" dem Unter­neh­men kaum scha­det. Doch er nutzt nicht nur die Fir­ma aus, son­dern auch die ehr­li­chen Kol­le­gen. Unse­re Detek­tei klärt in Stutt­gart auch häu­fig Fäl­le von vor­sätz­li­chen Abrech­nungs- oder Spe­sen­be­trug durch Außendienst­mitarbeiter erfolg­reich auf. Hier­bei obser­vie­ren unse­re Wirt­schafts­de­tek­ti­ve ver­deckt ihren Außen­dienst­ler und doku­men­tie­ren detail­liert den Tages­ab­lauf, um zu prü­fen ob sich Fehl­an­ga­ben bezüg­lich sei­ner Arbeits­zei­ten fest­stel­len las­sen. Aber auch Ver­si­che­run­gen beauf­tra­gen uns mit der Über­prü­fung von selbst­stän­di­gen Mit­glie­dern, wenn Kran­ken­ta­ge­geld­be­trug ver­mu­tet wird.

Beauf­tra­gung unse­rer Detek­tei schnell und unkom­pli­ziert

Bei einen aus­führ­li­chen und selbst­ver­ständ­lich unver­bind­li­chen Bera­tung, klä­ren wir mit Ihnen den Ermitt­lungs­be­darf, die Vor­ge­hens­wei­se im Fall und die Anzahl der ein­zu­set­zen­den Ermitt­ler. Hier­bei wer­den auch die vor­aus­sicht­li­chen Kos­ten für den Detek­tiv­ein­satz kal­ku­liert. Der Dienst­leis­tungs­ver­trag mit unse­rer Detek­tei kann auch pro­blem­los via Fax oder E-Mail abge­schlos­sen wer­den, damit eine zügi­ge Auf­trags­be­ar­bei­tung gewähr­leis­tet wer­den kann. Bei Ver­trags­ab­schluss, kön­nen Sie ein Kos­ten­li­mit fest­le­gen, wel­ches nur nach schrift­li­cher Zusa­ge über­schrit­ten wer­den darf. Im Lau­fe des Auf­trags erfah­ren Sie bei Bedarf täg­lich den aktu­el­len Stand der Erkennt­nis­se am Ein­satz­ort. Über wich­ti­ge Ent­wick­lun­gen wäh­rend der Obser­va­ti­on unse­rer Detek­ti­ve in Stutt­gart infor­mie­ren wir Sie umge­hend. Am Ende des Auf­trags erhal­ten Sie einen aus­führ­li­chen Fest­stel­lungs­be­richt samt Bil­do­ku­men­ta­ti­on. Vor Gericht ste­hen Ihnen selbst­ver­ständ­lich die an der Maß­nah­me betei­lig­ten Detek­ti­ve als Zeu­gen zur Ver­fü­gung. Ein Fall­bei­spiel unse­rer Detek­tei bei Lohn­fort­zah­lungs­be­trug in Stutt­gart Ein gro­ßes Dienst­leis­tungs-Unter­neh­men im Zen­trum Stutt­garts beschäf­tigt diver­se Mit­ar­bei­ter für Pfle­ge-Tätig­kei­ten bei kran­ken oder älte­ren Men­schen. Dem Manage­ment fiel auf, dass eine der Mit­ar­bei­te­rin­nen wie­der­holt für mehr­tä­gi­ge Zeit­räu­me vom Dienst fern­blieb. Dafür hat­te sie zwar wie erfor­der­lich einen Kran­ken­schein ein­ge­reicht, es stand aber der Ver­dacht einer nur vor­ge­scho­be­nen Krank­heit im Raum, wel­cher durch unse­re Wirtschafts­detektei über­prüft wer­den soll­te. Tat­säch­lich konn­te das Detek­tiv-Team in Stutt­gart bei einer mehr­tä­gi­gen Obser­va­ti­on, wäh­rend der Krank­mel­dung die­ser Mit­ar­bei­te­rin, stich­hal­ti­ge Bewei­se sam­meln, um die miss­bräuch­li­che Ver­wen­dung des Kran­ken­stands nach­zu­wei­sen. Die­se hat­te die „gewon­ne­ne Frei­zeit“ in Wirk­lich­keit für täg­li­che Besor­gungs­fahr­ten für die Maler-Fir­ma ihres Man­nes genutzt, wel­che sich am Stadt­rand von Stutt­gart befin­det. Wei­ter­hin konn­te durch unse­re Ermitt­ler doku­men­tiert wer­den, dass sie min­des­tens für 4 Stun­den am Tag, die Büro­ar­beit ihres Man­nes über­nahm. Die­se Erkennt­nis­se haben unse­ren Auf­trag­ge­ber dazu ver­an­lasst, die Mit­ar­bei­te­rin frist­los zu ent­las­sen und Scha­dens­er­satz zu for­dern. Bei einer spä­te­ren Gerichts­ver­hand­lung wur­de die Kün­di­gung nicht nur als recht­mä­ßig beur­teilt, auch die ent­stan­den Kos­ten unse­re Detek­tei wur­den aner­kannt und muss­ten von der ehe­ma­li­gen Mit­ar­bei­te­rin über­nom­men wer­den. Zah­len und Fak­ten zur Stadt Stutt­gart Mit rund 623.000 Ein­woh­nern ist Stutt­gart die Lan­des­haupt­stadt Baden-Würt­tem­bergs und ist die sechst­größ­te Stadt Deutsch­lands, wel­che in 23 Bezir­ke geglie­dert ist. Vie­le Anhö­hen, Täler und Grün­an­la­gen prä­gen das Stadt­bild. Im Jahr 2006 war Stutt­gart Aus­tra­gungs­ort der Fuß­ball­welt­meis­ter­schaft, zwei Jah­re spä­ter erhielt die Stadt beim Bun­des­wett­be­werb "Unse­re Stadt blüht" auf eine Gold­me­dail­le. Stadt­ver­wal­tung: Eber­hard­str. 39 in 70173 Stutt­gart - Tele­fon: 0711 - 216 - 93740

Aus­zug unse­rer Ein­satz­mög­lich­kei­ten als Detek­tei in Stutt­gart bei Fäl­len von:

Sie möch­ten uns in einer ande­ren Ange­le­gen­heit beauf­tra­gen? Stel­len Sie bit­te Ihre Anfra­ge über unser Kon­takt­for­mu­lar, oder kon­tak­tie­ren Sie uns über die gebüh­ren­freie Ser­vice-Num­mer 0800 - 588 77 62. Wir bera­ten Sie ger­ne!

*Hin­weis: Unse­re Detek­tei hat auf bun­des­wei­te kos­ten­in­ten­si­ve Büros ver­zich­tet, um Ihnen kos­ten­güns­ti­ge Dienst­leis­tung bei pro­fes­sio­nel­ler Arbeits­wei­se anzu­bie­ten. Die Kun­den­be­treu­ung und Ein­satz­lei­tung wird durch unse­re Zen­tra­le in Frank­furt am Main orga­ni­siert. Mit unse­rem bun­des­wei­ten Netz an erfah­re­nen Detek­ti­ven, mit denen schon seit Jah­ren eine erfolg­rei­che Koope­ra­ti­on besteht, kön­nen wir auch in Ihrer Regi­on ohne An- und Abfahrts­kos­ten tätig wer­den.

Warum wir?

In der Rubrik "Warum wir" zählen wir Ihnen einige gute Gründe auf, die für Sie von Vorteil sind, unsere Detektei mit Ihrem Anliegen zu beauftragen.

Entscheiden Sie selbst nach einer ausführlichen Beratung zu Ihrem Fall, welche wir fernmündlich oder an einem Wunsch-Ort Ihrer Wahl realisieren.

Detektei kontaktieren

Nehmen Sie mit uns kostenlos und unverbindlich den Kontakt auf:

oder über unsere kostenfreie Service-Nummer.

0800 - 588 77 62

Detektei Silber

Unser Angebot interessiert Sie?

Erfahren Sie mehr über unsere Detektivkosten.

Ihr Vorteil...

  • kostenfreie Erstberatung
  • pers. Ansprechpartner
  • bundesweit im Einsatz
  • keine Anfahrtskosten
  • kein Feiertagszuschlag
  • kein Nachtzuschlag
  • keine versteckten Kosten
  • kostenfreie Berichte
  • und Bilddokumentation
  • Pauschalhonorar möglich

Vorsicht vor versteckten Kosten!

Bevor Sie eine Detektei beauftragen, achten Sie auf versteckte Kosten im Vertrag. Einige unserer Mitbewerber locken mit einem günstigen Stundensatz und berechnen Zusatz-Kosten. Achten Sie auch auf die Anzahl der vereinbarten Detektive für den Auftrag.

In unserer Rubrik "FAQ" haben wir Ihnen Antworten auf oft gestellte Fragen rund um das Thema Beauftragung einer Detektei bereitgestellt.

Blog: Fallbeispiele und Kernkompetenzen unserer Detektei

Unter­halts­be­trug in Wies­ba­den

Unter­halts­be­trug in Wies­ba­den

Ernst und Angela S. aus Wiesbaden haben sich vor etwa drei Jahren einvernehmlich entschieden, als Paar aufgrund einer zerrütteten Beziehung getrennte Wege zu gehen. Da sich Angela S. hauptsächlich um die beiden Töchter (im Alter von 7 und 9 Jahren) kümmern sollte,...

mehr lesen
Abrech­nungs­be­trug in Köln

Abrech­nungs­be­trug in Köln

Die Personalleiterin einer großen Versicherungsgesellschaft nahm Kontakt mit unserer Detektei auf, um einem Verdacht auf Abrechnungsbetrug eines Außendienstmitarbeiters aus Köln nachzugehen. Im aktuellen Fall handelte es sich um einen langjährigen Mitarbeiter, welcher...

mehr lesen

Blogbeiträge Übersicht »

Kostenfreie Sofort-Anfrage »